Wir alle leben in einer Zeit komplexer Veränderungen. Da kommt es nicht selten vor, daß man der menschlichen Versuchung unterliegt, sich auf die instinktmäßige Wahrnehmung der Chancen und Risiken zu verlassen.

Gerade Schlüsselworte wie Paradigmawechsel, Wirtschaftlichkeit, Rentabilität, Organisationsstruktur, Wertewandel, individuelle Betroffenheit, kollektive Verantwortung, etc. verunsichern immer mehr die Teilnehmer im Gesundheitswesen.

Der Sanitätsfachhandel wird, wie auch die Apotheken, durch interne und externe Einflüsse, zu einem Spagat gezwungen, der auf der einen Seite eine qualitativ hochwertige Versorgung der Patienten sicherstellen muß und auf der anderen Seite, das Prinzip der Wirtschaftlichkeit zu beachten hat.

Für diese Entwicklung, die mit immer höherer Geschwindigkeit stattfindet, muß das Management im Sanitätsfachhandel und der Apotheke gerüstet sein. Die Verantwortlichen müssen sich den geänderten Herausforderungen stellen und neue Wege beschreiten, um in Zukunft erfolgreich zu sein.
    Um sich als Sanitätsfachhandel bzw. hilfsmittelliefernder Apotheke diesen Aufgaben der Gegenwart und Zukunft zu stellen, werden betriebswirtschaftliche Analysen und geänderte Managementverfahren notwendig sein. Qualität und Wirtschaftlichkeit sind auf dem Wege zum Erfolg die obersten Ziele eines Unternehmers im Sanitätsfachhandel sowie der Apotheke.

Speziell für diese Aufgaben bietet die CURA-SAN Lösungen an. Wir greifen, in Zusammenarbeit mit erfahrenen Beratern, auf Projekte im Sanitätsfachhandel und er Apotheke zurück und entwickeln für den Bedarf in Ihrem Hause spezifische Beratungs-, Dienstleistungs- und Schulungsprojekte.
   
Betriebsw. Beratung
18.12.2018    20:51    Gast ()    0.0009s    Login    Impressum
Gütesiegel
Zertifizierung
Einkauf
Schulung
Verträge
Rechtshilfe
Marktinfos
Beratung
Vorteile bei CURA-SAN